Staat und Extremismus: Wie kann eine wirksame Bekämpfung aussehen?

Im Mai 2024 fand an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien eine Podiumsdiskussion zum Thema „Wie kann der Staat Extremismus bekämpfen?“ statt. Die Veranstaltung, an der verschiedene Akteur:innen aus Wissenschaft, Verwaltung und Staatsschutz teilnahmen, wurde von der Österreichischen Gesellschaft für Strafrecht und Kriminologie (ÖGSK) unter der Leitung von Assoz.-Prof. Dr. Farsam Salimi (Institut für Strafrecht und Kriminologie, Universität Wien) organisiert. Der Nachbericht zur Veranstaltung mit allen wesentlichen Inhalten wurde von Marlon Possard und Martina Kollegger, BA, BA (beide FH Campus Wien – University of Applied Sciences) verfasst. (Bildcredit: ÖGSK)

Link: Nachbericht zur ÖGSK-Veranstaltung (2024)

Marlon POSSARD