Einladung: „KI und Digitalisierung – Wohin steuert die öffentliche Verwaltung in Österreich?“

17.10.2024 | 18.00 Uhr | FH Campus Wien – University of Applied Sciences (Favoritenstraße 232, Festsaal H.-2-02)

Die Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie öffentliche Verwaltungen – auch in Österreich – arbeiten. Mit der Künstlichen Intelligenz (KI) kommt nun ein weiterer Aspekt hinzu, der dabei ist, eine Schlüsselrolle in dieser Transformation einzunehmen. Es ergeben sich daher sukzessive neue Fragestellungen wie: Welche Potenziale und möglichen Herausforderungen ergeben sich durch KI im österreichischen Verwaltungssektor? Wo besteht zum Status quo Verbesserungsbedarf? Hinkt Österreich bei der Implementierung von KI-Instrumenten rechtlich hinterher? Wie sieht die KI-Regulierung im europäischen Kontext aus? Im Rahmen einer Campus Lecture widmet sich der Fachbereich Public Management der FH Campus Wien – University of Applied Sciences dieser Fragestellung. Im Anschluss an die Impulsvorträge durch Expert:innen aus Wissenschaft, Forschung und Verwaltung wird zu einer Podiumsdiskussion und Networking geladen.

18:00 Uhr: Beginn und einleitende Worte durch Prof.in Mag.a Dr.in Elisabeth Haslinger-Baumann (Vizerektorin für Forschung und Entwicklung, FH Campus Wien)

18:10 Uhr: Impulsvorträge

+ Mina Schütz, MSc | Expertin für KI und Data Science, Austrian Institute of Technology

+ RAin Mag.a Veronika Wolfbauer, LL.M. | Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Technologierecht, Andréewitch & Partner Rechtsanwälte

+ Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó | Universitätsprofessor mit Schwerpunkt IT-Recht, Universität Wien

+ Ralf M. Tatto, BA, MA, MA | Interim. Leiter der Innovationsabteilung, Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport

19:10 Uhr: Podiumsdiskussion mit anschließender Fragerunde (Moderation: Assist. Prof. Dr. Marlon Possard, Lehrender, Forschender und Habilitand, Forschungszentrum Verwaltungswissenschaften, FH Campus Wien)

20:00 Uhr: Networking und Ausklang bei Getränken und Häppchen

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten um Anmeldung bei Frau Martina Kollegger via Mail martina.kollegger@fh-campuswien.ac.at bis spätestens 12. Oktober 2024. Sollten Sie für Ihre Teilnahme etwas Bestimmtes benötigen, z. B. Gebärdensprach-Dolmetscher:in oder technische Unterstützung bei Hörbeeinträchtigung, kontaktieren Sie bitte Frau Eva-Maria Pucher (Administration) bis möglichst 4. Oktober 2024 unter eva-maria.pucher@fh-campuswien.ac.at oder telefonisch 01 606 68 77-3814. (Bildcredit: FH Campus Wien)

Link: FH Campus Wien – University of Applied Sciences (2024)

Link: Rechtswissenschaftliche Fakultät – Universität Wien (2024)

Marlon POSSARD